"Anti-Monopol-Gesetzgebung in Europa"

  • Fachrichtung:Wirtschaftswissenschaft
  • Studienfach:Monopole
  • Thema:
    Anti-Monopol-Gesetzgebung in Europa
  • Art der Arbeit:Seminararbeit
  • Seitenzahl:2
  • Einzigartigkeit:98.5%
Seminararbeit
docx (26 kB)
Einzigartigkeit
pdf (196 kB)

Einsendeaufgaben

 

Aufgabe 2: Punkteliste

In jedem Land sind unterschiedliche Behörden für die Regulierung von Monopolen zuständig. Ihr Ziel ist die Aufrechterhaltung des fairen Wettbewerbs auf dem Markt. Für die Regulierung von Monopolen wird Gesetzgebung erstellt, in der die Regeln ihres Funktionierens auf dem Markt vorgegeben werden. Primäre Absicht der Regulierung ist es, die Auswirkungen negativer Faktoren in Unternehmen zu verringern. So wird ein fairer Wettbewerb auf dem Markt möglich, wobei auch die Rechte der Verbraucher nicht verletzt werden dürfen.

In Bezug auf Versicherungsunternehmen bin ich der Meinung, dass die Ansprüche an die V-AG rechtswidrig sind. Jedes Unternehmen erhält eine Lizenz vom Staat für die Ausübung seiner Tätigkeit. Daher hat die V-AG das Recht auf Nutzung der Computer-Analyse der Krankenversicherung. Potenzielle Kunden wählten die Art der Versicherung, deren Bedingungen am besten zu ihnen passen Es stellte sich heraus, dass die Tarife, die Versicherungssumme, die Qualität von Service und Kulanz bei der V-AG besser waren als bei anderen Unternehmen, was zu einem Anstieg der Zahl der Versichertenzahl führte.

Anti-Monopol-Gesetzgebung in Europa ist auf die Bekämpfung des Missbrauchs von natürlichen Monopolen und auf die Gewährleistung der Monopolkontrolle gerichtet. Es gilt, unlauteren Wettbewerb zu unterbinden, und die Unternehmen zu kontrollieren, die mit allen Mitteln nach einer Monopolstellung streben. Ebenso gilt es, die Preise zu kontrollieren. Verbraucher und Wettbewerber haben das Recht, an die Gerichte zu appellieren, wenn ihre Rechte im Bereich des Monopolrechts verletzt werden.

Eine typische Situation: ein Unternehmen, das seit vielen Jahren erfolgreich auf dem Markt tätig ist, erreicht schnell eine Spitzenstellung, um dann ebenso schnell wieder an Boden zu verlieren. Dies wird verursacht durch ein anderes Unternehmen, das neu auf dem Markt erschienen ist und unlautere Methoden zur Eroberung der Verbrauchernachfrage verwendet.

In dieser Situation will das Unternehmen V-AG mit modernster Technologie arbeiten. So versucht es, sein Monopol zu halten. Computer-Analyse ist für den neuzeitlichen Menschen attraktiver als die traditionellen Methoden.

Der Begriff Technologieunternehmen wird heute meistens gleichbedeutend mit Hochtechnologie-Unternehmen verwendet. Gemeint sind damit Unternehmen, die vor allem in relativ innovativen Branchen wie zum Beispiel der Elektronik, der Informationstechnik tätig sind.

Wachsender globaler Wettbewerb und Kostendruck, steigende gesetzliche Anforderungen sowie immer höher werdende Kundenerwartungen stellen das Unternehmen V-AG innerhalb der Branche vor neue Herausforderungen. Zudem sind noch viele Geschäftsprozesse durch manuelle Schritte, einen geringen Grad an Automatisierung gekennzeichnet.

Vorteile für Versicherungsunternehmen bei der Verwendung neuer Technologien:

  1. Erlaubt, Geschäftsvorfälle fallabschließend zu bearbeiten. Alle Prozesse werden nachvollziehbar und übersichtlicher.
  2. Die Abwicklung von Angebots-, Antrags- und Policierungsvorgängen kann optimiert werden.
  3. Automatisierung der Prozesse in der Schadenabwicklung.
  4. Unterstützung aller notwendigen Kommunikationswege und Datenformate. Bietet Vorteile wie z. B. eine komplette Prozess- und Verfahrensdokumentation, einfache Realisierung neuer und Erweiterung bestehender Schnittstellen, Prozesssteuerung ohne Medienbrüche und Durchgängigkeit von der Modellierung bis hin zum Reporting.

Informationstechnologie, die in der Versicherung verwendet wird, leistet einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens. Unzweifelhafte Vorteile für die Menschen, die ihr Eigentum oder Leben versichern möchten:

  1. Sie sparen Zeit. Alle Dokumentationsverfahren sind schnell mit Hilfe moderner Computerprogramme ausgeführt.
  2. Sie können die Versicherungsgesellschaft wählen, die die besten Bedingungen und die günstigsten Preise bietet. Moderne Informationstechnologie erlaubt den Unternehmen, ihre eigene Website mit allen Informationen über das Unternehmen zu erstellen.
  3. Sie bietet schnellen Zugriff für Vertriebspartner.

So ist die Versicherungsgesellschaft V-AG durch die Möglichkeiten moderner Technologie Monopolist auf dem Versicherungsmarkt geworden. Die Gesetzgebung verbietet nicht die Verwendung zivilisierter Methoden, um mehr Kunden zu gewinnen und Gewinn zu machen. Immer vorausgesetzt, die Gesetze der Marktbeziehungen werden nicht verletzt.

 

Internetquellen:

  1. //www.bosch-

si.com/media/bosch_si/enterprise/versicherungen_deonly/bpm-insurance.pdf

  1. //en.wikipedia.org/wiki/Anti-Monopoly
  2. //readli.net/unternehmenskommunikation-im-wandel-der-einfluss-von-social-media-auf-das-moderne-kommunikationsmanagement-im-unternehmen/

 

Die Arbeiten, die Sie hier finden, sind ausschließlich Beispiel- und keine finalen Arbeiten für die Abgabe bei Bildungsinstitutionen. Außerdem beachten Sie bitte, dass sich alle auf der Internetseite befindenden Inhalte das geistige Eigentum von GWC Ghost-writerservice sind. Jedwede Verwendung davon ist nur nach der Erlaubnis von der Agentur möglich.
Unverbindlich anfragen