"Arabische Einflüsse in der spanischen Literatur"

  • Fachrichtung:Literaturwissenschaft
  • Studienfach:
  • Thema:
    Arabische Einflüsse in der spanischen Literatur
  • Art der Arbeit:Hausarbeit
  • Seitenzahl:1.5
  • Einzigartigkeit:100%
Seminararbeit
odt (23 kB)
Einzigartigkeit
pdf (223 kB)

Arabische Einflüsse in der spanischen Literatur

 

 

  1. Einleitung

 

Eine berühmte historische Tatsache ist die Invasion der Araber in Spanien im Jahr 711. Diese arabische Eroberung hat die Besonderheit der spanischen Geschichte und der spanischen Kultur des Weiteren für mindestens ein halbes Jahrhundert bestimmt.

Das Thema arabischer Einflussnahme auf die spanische Literatur ist eines der interessantesten Themen in Philologie und Literaturwissenschaft.

Sie ist immer noch aktuell und löst unter literarischen Experten bis jetzt spannende Polemik aus. Die Versuche, den Einfluss arabischer Poesie und Prosa auf die spanische und überhaupt europäische Literatur zu beweisen, haben zu einer sogenannten “arabischen Hypothese” geführt.

Sie wurde bereits im 18. Jahrhundert formuliert und dann von Romantikern unterstützt. Schon damals verursachte diese Theorie erbitterte Streitigkeiten der größten Autoritäten der europäischen Philologie. Sie wurde wiederholt dementiert, doch im 20. Jahrhundert verstärkte sich ihre Position wieder. Zu dieser Zeit wurde eine erhebliche Zahl neuer Eigenschaften entdeckt, welche die arabische Lyrik  der provenzalischen und der spanischen Lyrik annäherten.

Zugegeben, die Kernthemen und Hauptformen der spanischen Literatur des frühen Mittelalters wurden vor allem durch die Widersprüche des feudalen Systems allgemeiner Gesellschaftsordnung bestimmt.

Aber um ihre Entwicklung richtig zu verstehen, müssen drei Faktoren berücksichtigt werden, die einen riesigen Einfluss auf den gesamten Verlauf des literarischen Prozesses hatten. Diese Faktoren sind Christentum, antike Kultur und Kultur der Araber. Und gerade der lange Kontakt zur säkularen arabischen Kultur war eine der Ursachen, die in Spanien die ideologische Autorität der Kirche schwächte.

Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Auswirkungen der arabischen Kultur und Literatur auf die spanische Literatur zu untersuchen und auch zu bestimmen, welche Unterschiede zwischen dem spanischen Literaturprozess und anderen europäischen vergleichbaren Prozessen aufgrund der arabischen Nachbarschaft entstanden sind.

Um dieses Ziel zu erreichen, stehen folgende Aufgaben an:

  1. Die wichtigsten Meilensteine der Entwicklung des arabischen Einflusses auf den europäischen Raum im Allgemeinen anzusehen.
  2. Bekannte historische Persönlichkeiten zu nennen, die zur Verbreitung arabischer Schrift, Literatur und Kultur in Spanien beigetragen haben.
  3. Die wichtigsten spanischen Werke, die unter dem Einfluss der arabischen Kultur geschrieben wurden, zu analysieren und anhand ihrer Inhalte zu erkennen, welche besonderen Merkmale die spanische Literatur dank des arabischen Einflusses erworben hat.
Die Arbeiten, die Sie hier finden, sind ausschließlich Beispiel- und keine finalen Arbeiten für die Abgabe bei Bildungsinstitutionen. Außerdem beachten Sie bitte, dass sich alle auf der Internetseite befindenden Inhalte das geistige Eigentum von GWC Ghost-writerservice sind. Jedwede Verwendung davon ist nur nach der Erlaubnis von der Agentur möglich.
Unverbindlich anfragen