Img

Quellenangabe Buch: Buchquellen in wi...

Quellenangabe Buch: Die Digitalisierung hat in weiten Teilen das Hochschulleben verändert. Ebenso sind viele Quellen für wissenschaftliche Arbeiten heute im Internet verfügbar. Dennoch: Bücher sind die Grundlage für die Aneignung von Fachwissen zu spezifischen Themen. Weitere Recherchen in wissenschaftlichen Quellen bauen darauf auf. Ob Hausarbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation:...

ARTIKEL LESEN
Img

Hausarbeiten: Regeln kennen und Fehle...

Studierende werden mit Hausarbeiten meistens erstmalig mit dem Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten konfrontiert. Wer sich an die Einhaltung von Regeln gewöhnt, wird sie später bei den Abschlussarbeiten sicher beherrschen. Beim Schreiben von Hausarbeiten gelten die von den Fachbereichen der Hochschulen festgelegten Regeln. In diesem Beitrag wird über gängige Regelungen informiert....

ARTIKEL LESEN
Img

Online-Klausuren: Ablauf, Vorteile un...

Das hört sich nach Luxus für Studierende an: Prüfungen in aller Ruhe zu Hause ablegen, Termine nach eigenen Wünschen und keine Anfahrtswege. Um für sich selbst zu beurteilen, ob es tatsächlich eine Entlastung ist, ist die Information der erste Schritt. Wie funktionieren Online-Klausuren und welche Vorteile und Nachteile sollten...

ARTIKEL LESEN
Img

Bildquellen in wissenschaftlichen Arb...

Die Quellenangaben bei der Verwendung von Texten Dritter gehören zu den wesentlichen Bestandteilen wissenschaftlicher Arbeiten. Doch ebenso müssen bei der Nutzung von Bildern die Quellen korrekt angegeben werden. Dieser Beitrag informiert darüber, worauf zu achten ist. Eine verständliche Anleitung zeigt, wie in wenigen Schritten in Word Bildquellen angegeben werden...

ARTIKEL LESEN
Img

Indirekte Zitate in wissenschaftliche...

Indirekte Zitate: Alle wissenschaftlichen Arbeiten müssen bestimmten formalen, inhaltlichen und stilistischen Anforderungen gerecht werden. Dazu gehört die korrekte Darstellung von Belegen und Zitaten. Im Allgemeinen wird zwischen indirekten und direkten Zitaten unterschieden. In diesem Beitrag werden die Unterschiede, die Funktionen und die korrekten Anwendungen von indirekten Zitaten in wissenschaftlichen...

ARTIKEL LESEN
Img

Quellen aus dem Internet – wie ...

Durch die ständig steigende Bedeutung des Internets im täglichen Leben nimmt auch die Verwendung in Studienarbeiten beständig zu. Vornehmlich in Bereichen, welche sich auf das aktuelle Tagesgeschehen beziehen oder durch dieses wesentlich beeinflusst werden, ist es kaum möglich oder gar sinnvoll, die Verwendung von Onlinequellen zu vermeiden. Entsprechende Beispiele...

ARTIKEL LESEN
Img

Fallstudie: Forschungsmethode bei wis...

Fallstudien werden oft im Rahmen eines wissenschaftlichen Projekts verwendet, bei dem mehrere Teilnehmer in einer Gruppe arbeiten. An einigen Hochschulen sind Fallstudien ein Format, das für eine Abschlussarbeit verwendet werden kann. Immer mehr Bewerber für anspruchsvolle Aufgaben müssen eine bestimmte Fallstudie lösen. In einem Assessment Center werden die Kandidaten...

ARTIKEL LESEN
Img

Perfekter Einstieg in wissenschaftlic...

Für viele Studierende ist es der Eintritt in die Welt des wissenschaftlichen Arbeitens: die Hausarbeit. Nach den ersten Vorlesungen und Seminaren soll jetzt zu einer Fülle an Informationen ein wissenschaftlicher Text verfasst werden. Damit beginnt bereits schrittweise die Vorbereitung auf die spätere Abschlussarbeit. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über...

ARTIKEL LESEN
Img

Akademisches Ghostwriting. Mit profes...

Akademisches Ghostwriting – Dass bei wissenschaftlichen Arbeiten die Anspannung steigt, ist nicht ungewöhnlich. Die Zeit ist meistens knapp, da bei den Studierenden die Stundenpläne gut gefüllt sind. Da kommt die Möglichkeit zur rechten Zeit, einen Teil der Arbeit abgeben zu können. Genau darin besteht unser fachkundiger Service. Die Experten...

ARTIKEL LESEN
Img

Vom antiken Ghostwriting zur professi...

Ghostwriting: Vor 5.000 bis 6.000 Jahren wurde die menschliche Schrift erfunden. Es ist wahrscheinlich, dass es seitdem das Ghostwriting gibt. Das Rad kann bekanntlich nicht neu erfunden werden. Daher ist es folgerichtig, bei der Verfassung von Texten häufig auf bestehende Erkenntnisse zurückzugreifen. Geschriebene Passagen, Ausdrücke, Formeln, Begriffe und Sätze...

ARTIKEL LESEN
Unverbindlich anfragen