"Die Rolle der Psychologie in der Werbung. Einflüsse auf die Kaufentscheidung."

  • Fachrichtung:Marketing, Psychologie
  • Studienfach:
  • Thema:
    Die Rolle der Psychologie in der Werbung. Einflüsse auf die Kaufentscheidung.
  • Art der Arbeit:Bachelorarbeit
  • Seitenzahl:2
  • Einzigartigkeit:100%
Seminararbeit
odt (14 kB)
Einzigartigkeit
pdf (226 kB)

Bachelorarbeit

Die Rolle der Psychologie in der Werbung. Einflüsse auf die Kaufentscheidung.

Werbepsychologie Schwerpunkt Kaufentscheidung

Universität XY

Erstgutachtender:

Zweitgutachtender:

Eingereicht von Vorname Nachname

Matrikelnummer: 1234567

am 01.07.2020, Sommersemester 2020

 

Die Rolle der Psychologie in der Werbung. Einflüsse auf die Kaufentscheidung. Vorname, Nachname

Einleitung:

Durch die Omnipräsenz der Werbung im Alltag wuchs in den vergangenen Jahrzehnten die Ergründung der damit einhergehenden Einflussnahme auf die menschliche Psyche und schließlich auf das menschliche Kaufverhalten.

Werbung zeigt sich dem Konsumenten explizit oder intuitiv, ebenso wie die daraus resultierenden Kaufentscheidungen des Konsumenten.

Um die Rolle der Psychologie in der Werbung und die Einflüsse auf die Kaufentscheidung zu erforschen, bot sich während meines Praktikums bei einem großen Modelabel eine empirische Studie an, die ich als Grundlage meiner Ausarbeitung wählte. Zusätzlich erstellte ich mithilfe literarischer Werke eine Chronologie der Evolution der Werbepsychologie und deren Wirkung, Ausmaß und Folgen im gesellschaftlichen Kontext. Die empirische Studie beschäftigt sich mit der Wirtschafts- und Marktpsychologie, den verschiedenen Werbeformen und mit den gesetzlichen Bestimmungen der Werbung, wohingegen die literarische Studie den Wandel in der Gesellschaft fokussiert und dessen Folgen wie Verhaltens- und Handlungssteuerungen.

Die Frage ist also nicht, ob die Psychologie in der Werbung eine Rolle spielt und ob Kaufentscheidungen dem Einfluss der Werbung unterliegen, oder was die Bedeutung der Psychologie in der Werbung ist, sondern wie klassische Konditionierung durch Werbung den Menschen instrumentalisiert und verändert.

Das Forschungsthema Werbepsychologie ist in einer dem ständigen Wandel durch moderne Technologien und der Globalisierung ausgesetzten Welt ein dynamisches Thema und daher keineswegs als ausdiskutiert zu betrachten. Diese Bachelorarbeit dient als Beitrag zur Bewusstwerdung der psychischen Wirkung durch Werbung.

Trifft der Konsument beim Kauf überhaupt noch eigenständig eine Entscheidung? Das folgende Inhaltsverzeichnis bietet einen Forschungsüberblick.

Die Arbeiten, die Sie hier finden, sind ausschließlich Beispiel- und keine finalen Arbeiten für die Abgabe bei Bildungsinstitutionen. Außerdem beachten Sie bitte, dass sich alle auf der Internetseite befindenden Inhalte das geistige Eigentum von GWC Ghost-writerservice sind. Jedwede Verwendung davon ist nur nach der Erlaubnis von der Agentur möglich.
Unverbindlich anfragen