Perfekter Einstieg in wissenschaftliches Arbeiten

Perfekter Einstieg in wissenschaftliches Arbeiten

Für viele Studierende ist es der Eintritt in die Welt des wissenschaftlichen Arbeitens: die Hausarbeit. Nach den ersten Vorlesungen und Seminaren soll jetzt zu einer Fülle an Informationen ein wissenschaftlicher Text verfasst werden.

Damit beginnt bereits schrittweise die Vorbereitung auf die spätere Abschlussarbeit. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die erforderlichen Arbeitsschritte und Hinweise zum Schreiben der Hausarbeit.

Die Zielsetzung einer Hausarbeit

Im Vordergrund stehen das Trainieren und Prüfen von Fähigkeiten. Studierende sollen beweisen, dass sie sich intensiv mit einem Thema auseinandersetzen können und in der Lage sind, dies auf wissenschaftliche Art darzustellen.

Es geht um tiefgehende Beschäftigung mit Fachgebieten, dem Aufbau von Wissen und die Präsentation eigener Forschungen sowie Schlussfolgerungen. Das effiziente Schreiben einer Hausarbeit beginnt mit der Planung.

Wenn Sie Hilfe oder einen kompetenten Rat beim Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit benötigen, melden Sie sich bei uns und wir helfen Ihnen!

+49 (30) 223-898-44

Offen für Ihre Fragen: Schreiben Sie uns per E-Mail   info@ug-gwc.de

Strukturierte Planung ist die Grundlage für ein gutes Ergebnis

  • Themenwahl: Die Dozenten können Themen vorgeben. In vielen Fällen beginnt die Arbeit jedoch mit der Wahl eines geeigneten Themas. Das heißt es sich erinnern an Diskussionen mit den Lehrkräften. Hieraus lassen sich immer wieder Themen ableiten. Ebenso liefern gehaltene Referate Anhaltspunkte, Themen daraus weiterzuentwickeln. Wer die Qual der Wahl hinsichtlich des Themas hat, sollte sich interessante Themen aussuchen. So funktioniert es mit dem Schreibfluss am besten.
  • Literaturrecherche: Mit der Recherche zum Thema erstellen sich Studierende eigene Datenbanken, deren Inhalte zur Verfassung der Arbeiten und zum Erlernen der Themen benötigt werden. Dazu sind Bibliotheken geeignet. Im Zeitalter der Digitalisierung sind außerdem immer mehr Quellen im Internet verfügbar.
  • Auswertung und Selektion der Materialien: Steht die Datenbank, sollten die Inhalte gelesen und dabei gleichzeitig selektiert werden. Nicht alle Quellen lassen sich so verwerten, wie es auf den ersten Augenblick aussieht.
  • Gliederung: Steht anschließend die Struktur der Hausarbeit, ist dies eine Gelegenheit, mit dem Dozenten zu sprechen, seine Meinung zu hören und eventuell Ratschläge umzusetzen.

Die Gliederung einer Hausarbeit

Die Gliederung einer Hausarbeit

In den meisten Fällen sind Hausarbeiten folgendermaßen aufgebaut:

  1. Titelblatt (Art der Arbeit, Titel der Hausarbeit, Abgabedatum, Name, Studienfach, Fakultät, Semester, Name des Kurses oder Seminars, Name der zuständigen Lehrkraft)
  2. Inhaltsverzeichnis (Angabe von Kapitel und Unterkapitel einschließlich Seitenzahl)
  3. Text der Hausarbeit (Einleitung, Hauptteil, Fazit)
  4. Literaturverzeichnis (Angabe aller Quellen, alphabetisch geordnet)
  5. Anhang (verwendete Bilder, Grafiken, Tabellen, Interviews)

Wenn auch die äußere Form variieren kann, ist Aufbau vom Textinhalt immer vorgegeben:

Einleitung

Dieser einführende Teil der Hausarbeit entscheidet häufig darüber, wie hoch der Leser motiviert ist, die Arbeit weiterzulesen. Interesse wecken ist also angesagt. Zunächst gehört dazu die Begründung, aus welchem Grund das Thema gewählt wurde. Ebenso informiert die Einleitung über den aktuellen Stand der Forschung. Daran wird deutlich, warum auch das gewählte Thema eine gewisse Aktualität haben sollte.

Die wissenschaftliche Fragestellung ist ebenso fester Bestandteil jeder Hausarbeit. Die Dozenten erkennen daran, wie intensiv sich die Studierenden mit dem Fachgebiet auseinandergesetzt haben. Sie beobachten außerdem, ob die Verfasser in der Lage sind, ihre eigenen Auffassungen zu formulieren.

Hauptteil

Dies ist der umfangreichste Teil der Hausarbeit. Um die Inhalte für den Leser nachvollziehbar zu gestalten, sollten diese auf mehrere Kapitel und Unterkapitel aufgeteilt werden. Eine logische Reihenfolge ermöglicht dem Leser eine optimale Aufnahme des Textes.

Im Hauptteil wird die Antwort auf die Kernfrage umfassend dargestellt.

Weitere Elemente sind:

  • Beschreibung der aktuellen Sachlage
  • Historische Beispiele
  • Verschiedene Wege weiterer Forscher
  • direkte und indirekte Zitate

Abschließend folgen die eigenen Schlussfolgerungen des Verfassers.

Fazit

Mit dem Fazit kommt die Hausarbeit zum logischen Ergebnis. Dies besteht aus der Antwort auf die in der Einleitung ausgeführte Forschungsfrage. Dabei sollten keine neuen Werte benutzt werden.

Der Verfasser gibt eine Zusammenfassung und beschreibt, ob die gestellten Aufgaben erfüllt wurden und welche Methoden er verwendet hat. Möglich ist ein Ausblick auf sinnvolle weitere Studien.

Wie die Einleitung hat das Fazit etwa zehn Prozent Umfang an der gesamten Arbeit.

Das sollten Verfasser einer Hausarbeit beachten

Das sollten Verfasser einer Hausarbeit beachten

Die Arbeitsschritte beim Erstellen einer Hausarbeit sind Vorbereitung, Schreiben und Korrektur. Die richtige Organisation ist eine wesentliche Grundlage für die einwandfreie Erstellung der Arbeit.

Die nachfolgenden Tipps erleichtern insbesondere die ersten Hausarbeiten:

  • Die beste Motivation entsteht bei einem Thema, für das sich der Verfasser besonders interessiert.
  • Die Relevanz des Themas muss geprüft werden.
  • Die Forschungsfrage ist präzise und klar zu formulieren. Damit ist auch der rote Faden beim Schreiben leichter einzuhalten.
  • Bei der Literaturrecherche ist es sinnvoll, Notizen zu machen. Die Selektion und Verarbeitung der Materialien ist dann leichter und die Quellenangaben für das Literaturverzeichnis sind gleich zur Hand.
  • Die vorgegebenen Zitierregeln sind korrekt einzuhalten.
  • Alle Ausführungen müssen für den Leser nachvollziehbar sein.
  • Bei einer Hausarbeit wird wissenschaftlicher Schreibstil erwartet.
  • Mit einem Zeitplan wird die Zeit am Ende nicht zu knapp.
  • Wer viel arbeitet, benötigt Pausen. Das gilt auch für das Gehirn!
  • Nach Fertigstellung der Arbeit sollten die Plagiatsprüfung und das Korrekturlesen immer zum abschließenden Ritual gehören.
  • Die Hausarbeit speichert der Verfasser am besten immer auf unterschiedlichen Medien gleichzeitig. Beispielsweise auf dem eigenen PC und parallel in einer Cloud.
Author

Hans Müller

Autor, Doctor
Hans Müller leitet als Online-Marketing Experte den UG GWC Blog sowie alle Veröffentlichungen, Änderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite.

LETZTE BLOG-POSTS

Damit der erste Eindruck gewinnt: die Einleitung einer Bachelorarbeit
Posted date

Damit der erste Eindruck gewinnt: die...

Bachelorarbeit schreiben: Was lesen interessierte Kunden beim Stöbern in einer Buchhandlung zuerst? Die Einleitung...

Artikel lesen
Quellenangabe Buch: Buchquellen in wissenschaftlichen Arbeiten korrekt angeben
Posted date

Quellenangabe Buch: Buchquellen in wi...

Quellenangabe Buch: Die Digitalisierung hat in weiten Teilen das Hochschulleben verändert. Ebenso sind viele...

Artikel lesen
Hausarbeiten: Regeln kennen und Fehler vermeiden
Posted date

Hausarbeiten: Regeln kennen und Fehle...

Studierende werden mit Hausarbeiten meistens erstmalig mit dem Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten konfrontiert. Wer sich...

Artikel lesen
Online-Klausuren: Ablauf, Vorteile und was zu beachten ist
Posted date

Online-Klausuren: Ablauf, Vorteile un...

Das hört sich nach Luxus für Studierende an: Prüfungen in aller Ruhe zu Hause...

Artikel lesen
Bachelorarbeit und Masterarbeit: wesentliche Bestandteile und hilfreiche Tools
Posted date

Bachelorarbeit und Masterarbeit: wese...

Wissenschaftliche Arbeiten sind grundsätzlich umfangreiche Texte. Daher ist für die Lesbarkeit eine logische sowie...

Artikel lesen
Schreiben der Masterarbeit: Mit perfekter Vorbereitung zum erfolgreichen Abschluss
Posted date

Schreiben der Masterarbeit: Mit perfe...

Masterarbeit: Mit der Masterarbeit haben Studierende den Abschluss Ihres Studiums vor Augen. Mit guter...

Artikel lesen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Bei Fragen und Unklarheiten können Sie sich gerne an uns wenden

Prüfen Sie bitte vor dem Absenden des Formulars, ob Ihre E-Mail-Adresse korrekt ist.
Unverbindlich anfragen