"Pornografie und ihr Einfluss auf die Entwicklung von Jugendlichen"

  • Fachrichtung:Soziologie
  • Studienfach:
  • Thema:
    Pornografie und ihr Einfluss auf die Entwicklung von Jugendlichen
  • Art der Arbeit:Hausarbeit
  • Seitenzahl:1
  • Einzigartigkeit:100%
Seminararbeit
odt (25 kB)
Einzigartigkeit
pdf (230 kB)

Thema: Pornografie und ihr Einfluss auf die Entwicklung von Jugendlichen

 

Einleitung

 

Die Pornografisierung der Gesellschaft macht seit einigen Jahren Schlagzeilen und insbesondere der Einfluss des Pornografie-Konsums auf Jugendliche ist dabei das zentrale Thema. Die Konsequenzen auf das jugendliche Sexualverhalten sind dabei umstritten. Vor allem aus feministischen Kreisen wird Kritik gegenüber dem gewaltverherrlichenden Trend in der Pornografie und der damit einhergehenden Objektifizierung und Abwertung von Frauen laut. Andere Stimmen relativieren den negativen Einfluss und warnen vor unnötiger Panikmache. Dass Restriktionen in der Pornografie sinnvoll seien, wird von manchen bezweifelt. Sie befürchten, dass Verbote eher das Gegenteil von gut gemeinten Maßnahmen bewirken könnten, wenn Kinder und Jugendliche als schutzbedürftig verklärt werden.

Unbestritten ist, dass die Pornografie die Hauptinformationsquelle für Jugendliche bleibt, wenn es um Sex geht, und hier übertrifft der Konsum durch männliche Jugendliche  den durch ihre Altersgenossinnen bei weitem. Dieser geschlechtsspezifische Unterschied im Konsum pornografischer Medieninhalte ist hervorstechend und wirft Fragen auf. Ebenfalls ist ein Trend zu gewaltverherrlichenden und rassistischen Darstellungen in der Pornografie festzustellen, und nicht nur im Kontext des Einflusses auf Jugendliche soll dieser hinterfragt werden. Was sagt es über unsere Gesellschaft aus, wenn solche Inhalte immer populärer werden? Diverse Studien befassen sich mit diesem Thema, und ein Blick auf die Untersuchungen zeigt die Komplexität der Wirkung der Medieninhalte auf die Jugendlichen auf. Weitere wichtige Faktoren wie z.B. die Werte, die in der Familie gelebt werden, müssen ebenfalls herangezogen werden.

In der folgenden Arbeit soll dieser Zusammenhang genauer untersucht werden. Zu Beginn wird der Begriff der Pornografisierung der Gesellschaft erläutert und ihre Bedeutung in der Jugendkultur aufgezeigt. Dabei wird es vor allem um geschlechtsspezifischen Konsum pornografischer Inhalte gehen. Darauffolgend werden Studien, die sich mit dem Einfluss von Pornografie auf Jugendliche beschäftigen, herangezogen und analysiert. Um eine präzisere Analyse zu ermöglichen, wird zwischen Identifikation mit einem bestimmten Vorbild oder Rollenbild, Sexualvorstellungen und -phantasien sowie dem tatsächlichen Sexualverhalten unterschieden. Schließlich werden die empirischen Befunde in gesellschaftliche Diskurse zum Thema Sexualität eingebettet.

Die Arbeiten, die Sie hier finden, sind ausschließlich Beispiel- und keine finalen Arbeiten für die Abgabe bei Bildungsinstitutionen. Außerdem beachten Sie bitte, dass sich alle auf der Internetseite befindenden Inhalte das geistige Eigentum von GWC Ghost-writerservice sind. Jedwede Verwendung davon ist nur nach der Erlaubnis von der Agentur möglich.
Unverbindlich anfragen