Offiziell auf dem Markt seit 2018
Zu Favoriten hinzufügen
  • IMPRESSUM
  • Bessemerstraße 82. OG Süd, 12103 Berlin, Deutschland

Wie schreibe ich eine Quellenanalyse? Die besten Tipps für deinen Erfolg von UG-GWC!

Autor, Doctor Hans Müller
Veröffentlicht

Eine Quellenanalyse folgt an jeder deutschen Hochschule demselben Prinzip im Aufbau. Bei UG-GWC verraten wir Dir alles, was du wissen musst, um eine gelungene Quellenanalyse erstellen zu können. Durch zahlreiche anschauliche Beispiele aus der Praxis lernst du die Besonderheiten kennen, auf die du unbedingt achten musst, beispielsweise bei der historischen Quellenanalyse.

Suchst du Hilfe beim Ausformulieren, kannst du dich jederzeit anonym an UG-GWC in Berlin wenden und deine Quellenanalyse einfach kaufen, dein Layout checken lassen oder unsere tiefgehende Plagiatsprüfung günstig buchen.

Was ist eine Quellenanalyse?

Gerade in Studiengängen mit historischen Schwerpunkten begegnet uns die Quellenanalyse häufiger. Sie dient dazu, das historisch dokumentierte Geschehen in eigenen Worten wiedergeben zu können. Die verschiedenen deutschen Universitäten haben eigene Richtlinien entwickelt, wie eine Quellenanalyse durchzuführen ist.

Wenn Sie Hilfe oder einen kompetenten Rat beim Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit benötigen, melden Sie sich bei uns und wir helfen Ihnen!

Leistungen:

+49 (30) 223-898-44

info@ug-gwc.de

 

Es werden nicht nur Beiträge aus historischen Tageszeitungen, sondern zum Beispiel auch erhaltene Reden, aber auch Landkarten, handschriftliche Briefe und Postkarten oder Tagebucheinträge ausgewertet. Nachdem die Stoffsammlung gemäß den Anforderungen der Universität zusammengestellt ist, beginnt die Untersuchung der Quellen.

Beispiel: Quellenanalyse im Geschichtsstudium

Angehende Historiker setzen sich auseinander mit Textanalysen wie in diesem Beispiel für eine Quellenanalyse in Geschichte. In unserem Beispiel soll ein Epigramm aus der Antike untersucht werden. Zunächst werden Hintergrundrecherchen über den römischen Verfasser Gaius Valerius Catull angestellt, welche ergeben, dass seine erotischen Schriften bis heute von Bedeutung sind. Diese Info schreibst du der Vollständigkeit halber in die Einleitung deiner Quellenanalyse!

Obendrein findest du heraus, um was für eine Art von lateinischer Gedichtform es sich handelt und nennst drei oder mehr wesentliche Merkmale. Die Art deines zu untersuchenden Textes bestimmt, wie du deine Analysen durchführen wirst. Einen Zeitungsartikel bearbeitest du in der Quellenanalyse grundsätzlich anders als eine Rede oder ein Gedicht.

Bei historisch bedeutsamen Kunstwerken gelten wieder eigene Schwerpunkte im Vorgehen. Deine Hochschule hat dir individuelle Vorgaben zu deiner Quellenanalyse mitgeteilt, außerdem musst du die geforderten Zitierregeln akribisch genau einhalten.

Die Besonderheiten von historischen Quellenanalysen auf einen Blick

Die Erstellung deiner historischen Quellenanalyse untergliedert sich in drei aufeinanderfolgende Phasen . Zuerst kommt die Recherche, du suchst also nach geeigneten Aufzeichnungen aus der jeweiligen Epoche.

Anschließend wertest du diese aus und wählst gut geeignete Quellen für dein Thema aus. Dann beginnst du mit dem Schreiben deiner Quellenanalyse und fertigst eine Präsentation an, die deinen späteren Vortrag vervollständigt.

Historische Quellen untersuchen: Teil 1

Der erste Schritt ist also ein Brainstorming zu thematischer Fachliteratur und möglichen Quellen aus dem Stadtarchiv oder digitalen Ressourcen. Anders als bei anderen Hausarbeiten stehen dir für deine Quellenanalyse diverse Dienste zur Verfügung, auf denen sich öffentlich bereits mit quellenkritischen Untersuchungen beschäftigt wurde.

Diese Quellenkunde hilft dir dabei, noch mehr passende Ursprünge für deine Arbeit auszuwählen. Weiterhin findest du neben unterschiedlichen Quellengattungen auch nützliche:

vgl. Eckert, Beigel, 2018, S. 18 ff.
vgl. Neumann, 2018, S. 16

Hintergrundinformationen zum Verfasser des historischen Textes oder erfährst interessante Umstände zur Entstehung dieser.

Für deine eigenen Analysen sind diese Angaben wichtig, damit du individuelle soziale, ökonomische oder politisch-strategische Schlussfolgerungen ziehen kannst.

Historische Quellen untersuchen: Teil 2

Im Anschluss an die Quellenrecherche folgt die Gliederung deiner Quellenanalyse. Achte auf eine logische Struktur, die auch von einem Zuhörer aus einem anderen Fachgebiet leicht nachvollzogen werden kann. Schreibst du eine Quellenanalyse für einen mündlichen Vortrag, solltest du beim Schreiben besonders darauf achten, sprachliche Stolperfallen auszumerzen.

Übe alle schwierigen Worte oder Fachbegriff intensiv ein, damit du dich in deiner Rede zur Quellenanalyse nicht verhaspelst. Historische Quellen kannst du mit einem Vortrag oder Essay präsentieren, also eine Rede halten oder einfach deinen verschrifteten Text abgeben. Lies genau die Vorgaben deiner Hochschule, in vielen Fällen soll beispielsweise noch eine PowerPoint-Präsentation ergänzt werden.

So sparst du Zeit beim Verfassen deiner Quellenanalyse

Du hast nun bei UG-GWC alle grundlegenden Bestandteile einer Quellenanalyse am praxisbezogenen Beispiel kennengelernt. Achte beim Verfassen deines wissenschaftlichen Textes unbedingt auf eine logische Struktur und beachte die Abfolge der einzelnen Arbeitsschritte.

In unserem Beispiel geht es um einen Dichter, sodass du bei der Textgliederung in jedem Fall bedeutende Eckpunkte aus dessen Biografie in deine Quellenanalyse mit aufnimmst. Sollst du einen historischen Text auswerten, dessen Verfasser unbekannt ist, konzentrierst du dich hingegen deutlich intensiver auf die Besonderheiten der jeweiligen Entstehungsepoche und versuchst, logische Zusammenhänge herzustellen zum vorliegenden Werk.

Für jedes deiner Argumente gibst du eine recherchierte Quelle an. Dies hilft dir beim Schreiben deiner Quellenanalyse dabei, die Umstände oder regionale Besonderheiten aus der Vergangenheit besser nachvollziehen zu können, sodass du in deiner Studie zu zutreffenden Aussagen gelangst.

UG-GWC Tipp für deine gelungene Quellenanalyse

Eine Quellenanalyse ist keine Quelleninterpretation! Denke beim Erstellen deiner Arbeit also stets daran, nur überprüfbare historische Fakten auszuwählen. Wähle für deinen Essay oder Vortrag eine wissenschaftlich-nüchterne Sprache und bleibe parteilos, auch wenn der Inhalt der Quellen dich persönlich vielleicht stark berührt.

Eine eigene Meinungsäußerung ist ein fester Bestandteil von Quelleninterpretationen, hat aber in deiner Quellenanalyse nichts zu suchen!

Anleitung zum Verfassen von Quellenanalysen

Halte dich bei deinen Untersuchungen historischer Quellen an diese Arbeitsanleitung von UG-GWC.de, um dich beim Schreiben nicht zu verzetteln und für den „roten Faden“ in deiner Quellenanalyse zu sorgen.

Buchst du einen unserer erfahrenen Ghostwriter für deine Hausarbeit, gehen wir bei der Gliederung wie folgt vor:

1. Einleitung als eigenständiges Kapitel mit Hintergrundinformationen zum Autor, Entstehungszeit des zu untersuchenden Werks, Benennung besonderer Merkmale zu dieser Art von Quelle
2. Gliederung des Hauptteils mit eigenen Schlussfolgerungen
3. Beschreibung der Durchführung mit zusammenfassender Präsentation der Erkenntnisse
4. Prüfung auf korrekte Zitierweise nach den Vorgaben deiner Bildungseinrichtung
5. Interne Weitergabe zur Redaktion für tiefgehendes Redigieren wie bei Bachelorarbeiten oder Master-Thesis, die du bei UG-GWC ebenfalls absolut anonym schreiben lassen kannst. Redigieren beinhaltet alle Leistungen eines Korrektorats, darüber hinaus eine Verbesserung von Ausdruck, Layout, Vereinheitlichung des Sprachstils usw.
6. Wir checken dein Werk unter Zuhilfenahme an Hochschulen gängiger Plagiatssoftware
7. Dein Auftrag steht im Download-Bereich für dich bereit

vgl. Jordan, 2019, S. 22
vgl. Budde et al., 2008, S. 56

Aufbau einer vollständigen Quellenanalyse

Bei der Quellenanalyse gehst du systematisch vor und arbeitest in zwei aufeinanderfolgenden Etappen. Als Erstes prüfst du alle vorhandenen Quellen auf ihre Form hin und dokumentierst die gefundenen Spezifika der Quellengattung. Zur Einleitung gehört in jedem Fall auch der vollständige Name des Verfassers des zu untersuchenden Textes mit Meilensteinen aus seinem Lebenslauf.

Bei unbekannten Autoren und um die Aufgabenstellung ausgiebig zu beantworten, fügst du weitere Bewandtnisse und alle Besonderheiten in der Einleitung an, die zum Verstehen des vorliegenden Schriftstücks nicht zu vernachlässigen sind.

In den Hauptteil der Quellenanalyse überleitend präsentierst du nun deine Studien zu den unterschiedlichen Botschaften aus deiner Materialsammlung, also aus Fachbüchern und anderen historischen Aufzeichnungen. Forsche dazu nach, was für Struktur und Gliederung des vorliegenden Textes gilt, ermittle die Kernaussage und dokumentiere, durch welche stilistischen Mittel diese dargebracht wird.

An den Hauptteil schließt eine zentralisierende Darlegung deiner Strategien und angewandten Technik an. Sämtliche auf diese Weise gewonnene Erkenntnisse gehören ebenfalls in den Schluss deiner Quellenanalyse. Wie bei den meisten anderen Hochschularbeiten benötigst du auch für diese besondere Form der Forschungsarbeit ein angehängtes Quellenverzeichnis.

Für eine vollständige Bewertung sortierst du in diesem Anhang alle Fachbücher chronologisch sowie all deine sonstigen herangezogenen Unterlagen nach Datum der Veröffentlichung oder alphabetisch. An einigen deutschen Universitäten wird das Anlegen einer Literaturverwaltung empfohlen.

Dabei handelt es sich um eine Datenbank, sodass du unabhängig von deinem Aufenthaltsort jeweils perfekt für eine Organisation deiner Quellen sorgst, die vorgeschriebene Zitierweise einhalten und außerdem viel komfortabler und zeitsparender eigene Abschriften anfertigen kannst.

Quellenanalyse einfach kaufen bei UG-GWC

Am einfachsten ist es für dich, deine komplette Quellenanalyse bei unserem Ghostwriting Service zum fairen Preis zu bestellen. Möchtest du dich zunächst selbst an einer gelungenen Formulierung üben, haben wir hier viele praktikable Beispiele für Muster-Formulierungen für dich zusammengetragen.

Halte dir während des Schreibprozesses stets vor Augen, dass das Ziel einer gelungenen Quellenanalyse in der Aufklärung darüber besteht, was die Kernaussage ist und wie es dazu kommen konnte. Verwende die Beispielformulierungen von UG-GWC als Inspiration für deine Arbeit und passe sie überall so an, dass sie mit deiner Thematik sowie der Aufgabenstellung deiner Hochschule harmonieren.

Wer ist der Autor des vorliegenden Schriftstücks?
Was zeichnet ihn aus?
Die zu analysierende Quelle stammt von XY
Der Text stammt aus dem Jahr …, XY verfasste es unter den Bedingungen

Wann und wo wurde die Quelle veröffentlicht?
Der Verfasser lebte in der Zeit der Epoche…
Der Text stammt aus der Zeit von .. wo sich der Verfasser aufhielt wegen

Welche Besonderheiten gibt es zu Aufbau und Struktur der Quelle?
Der Quelltext ist ein Zeitungsartikel aus dem Jahr …, die Hauptaussage des Berichts ist
Am Anfang steht … im Mittelpunkt, später geht es mehr um …
Im … Kapitel wird vorgestellt, was klar wird durch die Stellungnahme von …

Wie lautet die Kernaussage der vorliegenden Quelle?
Dem Verfasser geht es primär um …, denn …
Es wird die Behauptung aufgestellt, dass …
Nach gründlichem Abwägen aller Informationen aus der Quelle ergibt sich …

Analyse von Sprechweise und Stilmitteln
Der Verfasser stellt die historischen Ereignisse dar durch …
Der Autor nutzt (Stilmittel), um (Funktion Stilmittel)
Mit dem Ausdruck … verdeutlicht der Urheber

Durch deine Zusammenarbeit mit deinem persönlichen Coach von UG-GWC.de erlernst du viele weitere nützliche Formulierungen, welche du in Zukunft nicht nur für Quellenanalysen, sondern viele weitere deiner Hochschularbeiten anwenden kannst.

Bist du dir nicht sicher, welche historischen Ereignisse für deine spezielle Aufgabenstellung wirklich relevant sind, kannst du dich auf die Expertise deines persönlichen Ghostwriters freuen, der nicht nur erfolgreich in deinem Studiengang promoviert hat, sondern sich auch viele Jahre lang beruflich in deinem Forschungsgebiet bewegt.

Hans Müller

Autor, Doctor

Hans Müller leitet als Online-Marketing Experte den UG GWC Blog sowie alle Veröffentlichungen, Änderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite.

Bei Fragen und Unklarheiten können Sie sich gerne an uns wenden
Prüfen Sie bitte vor dem Absenden des Formulars, ob Ihre E-Mail-Adresse korrekt ist.

Bewertungen unserer Kunden

Amir Shkify
5
Germany
Super!
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen für die Zusammenarbeit. Sie machen Ihre Arbeit wirklich sehr gut und von herz.
Amir Shkify
5
Germany
Super!
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen für die Zusammenarbeit. Sie machen Ihre Arbeit wirklich sehr gut und von herz.
Amir Shkify
4
Germany
Ich bedanke mich ganz
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen für die Zusammenarbeit. Sie machen Ihre Arbeit wirklich sehr gut und von herz.
Amir Shkify
5
Germany
Super!
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen für die Zusammenarbeit. Sie machen Ihre Arbeit wirklich sehr gut und von herz.

Haben Sie Fragen?

Kontakt per Telefon

+49 (30) 223-898-44

oder auf eine andere für Sie geeignete Weise

info@ug-gwc.de
UBER
HILFE