Offiziell auf dem Markt seit 2018 Zu Favoriten hinzufügen
+49 (30) 223-898-44

Quellenangabe Buch: Buchquellen in wissenschaftlichen Arbeiten korrekt angeben

Quellenangabe Buch: Buchquellen in wissenschaftlichen Arbeiten korrekt angeben

Quellenangabe Buch: Die Digitalisierung hat in weiten Teilen das Hochschulleben verändert. Ebenso sind viele Quellen für wissenschaftliche Arbeiten heute im Internet verfügbar.

Dennoch: Bücher sind die Grundlage für die Aneignung von Fachwissen zu spezifischen Themen. Weitere Recherchen in wissenschaftlichen Quellen bauen darauf auf. Ob Hausarbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit, Online-Klausur oder Dissertation: Bücher gehören in jede Recherche für das Schreiben einer qualifizierten Arbeit.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich Studierende rechtzeitig damit beschäftigen, wie aus Buchquellen zitiert wird und wie ein Zitat im Literaturverzeichnis aufgenommen werden muss.

Wenn Sie Hilfe oder einen kompetenten Rat beim Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit benötigen, melden Sie sich bei uns und wir helfen Ihnen!

+49 (30) 223-898-44

info@ug-gwc.de

Das Wichtigste in Kürze

  • In wissenschaftlichen Arbeiten sollten immer Bücher verwendet werden, da sie zu den zitierfähigen und qualifizierten Quellen gehören. Die Qualität lässt sich in der Regel besser beurteilen, als Internetquellen.
  • Im Literaturverzeichnis enthalten die Buchquellen Nachname und Vorname der Autorin oder des Autors, das Erscheinungsjahr, der Titel des Werkes, die Auflage sowie der Erscheinungsort. Gegebenenfalls wird der Verlag angegeben (abhängig von der Zitierweise).
  • Die Quellenangabe im Text enthält bei der amerikanischen Zitierweise den Nachnamen der Autorin oder des Autors, das Erscheinungsjahr sowie die Seitenzahl, wo das Zitat zu finden ist. In der deutschen Zitierweise werden zusätzlich der Vorname der Autorin oder des Autors, der Titel des Buchs, der Erscheinungsort sowie der Verlag angegeben.
  • Falls in einem Buch die geforderten Angaben nicht vollständig enthalten sind, können im Literaturverzeichnis stattdessen Abkürzungen verwendet werden, die darauf hinweisen.
  • Wird indirekt zitiert, muss das Kürzel „vgl.“ vor die Quellenangabe des verwendeten Buchs gesetzt werden.
  • Bei der Quellenangabe sind Sonderfälle zu beachten. Dies sind etwa die Angabe von mehreren Autoren oder Autorinnen eines Buchs oder von fortlaufenden Seiten.

Welche Angaben sind in der Quellenangabe eines Buchs erforderlich?

Die Buchquellen werden im Literaturverzeichnis oder im Text der Arbeit angegeben.

Im Literaturverzeichnis enthält die vollständige Quellenangabe für Bücher:

 1.  Nachnamen und Vornamen der Autorin oder des Autors
 2.  das Erscheinungsjahr
 3.  den Titel des Werkes
 4.  die Auflage
 5.  den Erscheinungsort

Beispiel: Meyer, Kurt (2019), Lexikon der Instrumente, 1. Aufl., Düsseldorf.

Im Text richtet sich die Quellenangabe eines Buchs nach der Zitierweise, welche in der Arbeit angewendet wird.

In der Regel werden angegeben:

 1.  Nachnamen der Autorin oder des Autors
 2. das Erscheinungsjahr
 3.  die Seitenzahl, auf der sich das Zitat bezieht

Beispiel: Meyer 2019: 14.

Verwendung von Bildern

Werden in einer wissenschaftlichen Arbeit Bilder verwendet, gelten ebenso die Grundsätze des Quellennachweises. Sie werden allerdings nicht im Literaturverzeichnis aufgeführt, sondern in einem separaten Abbildungsverzeichnis. Dieses sollte direkt hinter dem Inhaltsverzeichnis eingefügt werden.

Unterschiedliche Zitierweisen für die Angabe von Buchquellen

Unterschiedliche Zitierweisen für die Angabe von Buchquellen

In wissenschaftlichen Arbeiten kommen unterschiedliche Zitierweisen zur Anwendung. Wichtig: Unabhängig davon, welche Zitierweise genutzt wird, innerhalb der Arbeit ist darauf zu achten, dass ausschließlich eine Zitierweise durchgängig genutzt wird. Bei der Harvard Zitierweise und der APA-Zitierweise muss die Zitierweise nicht nur im Text, sondern ebenso im Literaturverzeichnis beachtet werden.

Die Harvard-Zitierweise für Buchquellen verwenden

Das Besondere an der Harvard-Zitierweise ist die Quellenangabe direkt im Text. Die sogenannten Kurzverweise stehen in Klammern und werden direkt hinter dem Zitat.

Bei der Harvard Zitierweise werden folgende Angaben gemacht:

 1.  Nachnamen der Autorin oder des Autors
 2. das Erscheinungsjahr
 3. die Seitenzahl, wo das Zitat im Buch zu finden ist

Die Quellenangabe eines Buchs folgt folgendem Muster:

(Name Jahr: Seitenzahl).

Beispiel: (Meyer 2019: 14).

Die gebotene einheitliche Anwendung einer Zitierweise in der ganzen Arbeit schließt das Literaturverzeichnis ein. Bei der Harvard-Zitierweise wird die Buchquelle im Literaturverzeichnis wie folgt angegeben:

Name, Vorname Erscheinungsjahr, Titel des Buchs, Auflage, Erscheinungsort

Beispiel: Meyer, Kurt (2019), Lexikon der Instrumente, 1. Aufl., Düsseldorf.

Die APA-Zitierweise für Buchquellen verwenden

Die APA-Zitierweise hat mit der Harvard-Zitierweise gemein, dass sie direkt im Text genutzt wird.

Bei der APA Zitierweise werden folgende Angaben gemacht:

 1. Nachnamen der Autorin oder des Autors
 2. das Erscheinungsjahr
 3. die Seitenzahl, wo das Zitat im Buch zu finden ist

Die Angaben im Text sind zwar mit denen der Harvard-Zitierweise identisch, die Quellenangaben werden allerdings durch ein Komma getrennt.

Die Quellenangabe der APA Zitierweise erfolgt somit gemäß folgendem Muster:

(Name, Jahr, Seitenzahl).

Beispiel: (Meyer, 2019, S. 14).

Wie bei allen Zitierweisen gilt für die APA Zitierweise: Hat sich der Verfasser einer wissenschaftlichen Arbeit für diese Zitierweise entschieden, muss sie einheitlich innerhalb der ganzen Arbeit angewendet werden. Das bedeutet, sie findet sich auch im Literaturverzeichnis wie folgt wieder:

Name, Vorname (Initialen). Titel des Werkes. Stadt, Land: Verlag

Beispiel: Meyer, K. (2019). Lexikon der Instrumente. Düsseldorf, Deutschland: Stern Verlag

Die deutsche Zitierweise für Buchquellen verwenden

Eine Besonderheit bei der deutschen Zitierweise ist die Verwendung von Fußnoten. Quellenangaben erfolgen nicht im Text, wodurch der Lesefluss nicht gestört wird. Eine hochgestellte Zahl direkt am Zitat verweist auf eine Fußnote unten auf der Seite. Diese Fußnote beinhaltet bei der deutsche Zitierweise die vollständige Literaturangabe, wie sie auch im Literaturverzeichnis angegeben wird.

Bei der deutschen Zitierweise benötigt der Verfasser einer wissenschaftlichen Arbeit folgende Angaben:

 1.  Vornamen und Nachnamen der Autorin oder des Autors
 2. Titel des Werkes
 3. Erscheinungsort
 4. Verlag
 5. Erscheinungsjahr
6. Seite, auf der sich das Zitat befindet

Für die Quellenangabe eines Buchs verwendet der Verfasser folgendes Muster:

¹Vorname, Name, Titel des Buchs. Ort: Verlag Jahr, Seite.

Beispiel: Kurt Meyer, Lexikon der Instrumente. Düsseldorf: Stern-Verlag 2019, S. 14

Sonderfälle, auf die Studierende bei Quellenangaben von Büchern achten sollten

In den obigen Darstellungen wurden die Standardfälle dargestellt. Wenn Studierende in ihren Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten oder Dissertationen Bücher verwenden, sind nicht immer alle Angaben erhältlich. Bei einigen Werken ist der Verfasser unbekannt, das Erscheinungsjahr nicht vorhanden oder kein Erscheinungsort zu erkennen.

Für diese Fälle können im Literaturverzeichnis Abkürzungen verwendet werden, welche den Leser darauf hinweisen, dass diese Angaben nicht bekannt ist.

Die häufigsten Abkürzungen sind:

  • „o. V.“ (ohne Verfasser): Ist die Abkürzung für unbekannte Verfasser bei verwendeten Buchquellen.
  • „o. J.“ (ohne Jahr): Wird verwendet, wenn das Erscheinungsjahr nicht bekannt ist.
  • „o. O.“ (ohne Ortsangabe): Macht den Leser der wissenschaftlichen Arbeit darauf aufmerksam, dass die Ortsangabe bei der Erscheinung des verwendeten Buchs nicht bekannt ist.

Indirektes Zitat

Beim indirekten Zitat wird der Text nicht wortwörtlich aus der Quelle übernommen. Der Verfasser gibt den Sinn aus Stellen der verwendeten Literatur mit eigenen Worten wieder. Indirekte Zitate eignen sich daher dazu, den Lesefluss eines Textes zu optimieren. Da die Textpassage nicht im Original übernommen wird, steht das indirekte Zitat nicht in Anführungszeichen, wie beim direkten Zitat. Stattdessen wird für die Kennzeichnung die Abkürzung „vgl.“ (vergleiche) verwendet.

Beispiele indirektes Zitat für die verschiedenen Zitierweisen:

  • Harvard Zitierweise: (vgl. Meyer 2019: 14).
  • APA Zitierweise: (vgl. Meyer, 2019, S. 14).
  • deutsche Zitierweise: ¹Vgl. Kurt Meyer, Lexikon der Instrumente. Düsseldorf: Stern Verlag 2019, S. 14.

Aus der gleichen Buchquelle mehrmals zitieren

Bei umfangreichen und renommierten Büchern ist es nicht unüblich, dass diese von Studierenden mehrfach in ihren wissenschaftlichen Arbeiten zitiert werden. Aus Vereinfachungsgründen können zu diesem Zweck die Abkürzungen „ebda.“ (ebenda) oder „ibid.“ (lateinisch ibidem) zur Kennzeichnung verwendet werden. Verwendet der Verfasser diese Abkürzungen, weiß der Leser, dass für dieses verwendete Zitat die gleichen Angaben gelten, wie für das vorherige.

Beispiel:

(vgl. Meyer 2019: 10).

Jede weitere Quellenangabe: (vgl. ebd.: 12).

Buchquelle mit zwei Autorinnen oder Autoren

Häufig werden Bücher von zwei Autorinnen oder Autoren geschrieben. In diesen Fällen müssen beide in der Quellenangabe genannt werden.

Beispiele für die verschiedenen Zitierweisen:

  • Harvard Zitierweise: (Meyer und Schulze 2019: 14).
  • APA Zitierweise: (Meyer und Schulze, 2019, S. 14).
  • deutsche Zitierweise: ¹Kurt Meyer und Max Müller, Lexikon der Instrumente. Düsseldorf: Stern Verlag 2019, S. 14.

Buchquelle mit drei oder mehr Autorinnen oder Autoren

Ab drei oder mehr Autorinnen oder Autoren eines Buchs gilt: Es müssen bei der Quellenangabe nicht alle genannt werden. Die Nennung der ersten Autorin oder des ersten Autors ist ausreichend, sofern mit der Abkürzung „et al.“ auf die zusätzlichen Verfasser hingewiesen wird.

Beispiele für die verschiedenen Zitierweisen:

  • Harvard Zitierweise: (Meyer et al. 2019: 14).
  • APA Zitierweise: (Meyer et al., 2019, S. 14).
  • deutsche Zitierweise: ¹Kurt Meyer et al., Lexikon der Instrumente. Düsseldorf: Stern Verlag 2019, S. 14.

Besonderheiten bei der Angabe der Seitenzahlen

Nicht immer reicht der Verweis auf eine Seite eines Buchs bei der Quellenangabe aus. Wird auf mehrere Seiten verwiesen, können die Abkürzungen „f“ für folgende und „ff“ für fortfolgende oder alternativ für die genaue Seitenzahl genutzt werden.

Beispiele für die verschiedenen Zitierweisen:

Harvard Zitierweise: (Meyer 2019: 14f).

Das Zitat ist auf der Seite 14 und der folgenden Seite.

APA Zitierweise: (Meyer, 2019, S. 14ff).

Das Zitat bezieht sich auf Seite 14 und den folgenden Seiten.

deutsche Zitierweise: ¹Kurt Meyer, Lexikon der Instrumente. Düsseldorf: Stern Verlag 2019, S. 14–16.

In diesem Beispiel ist zu erkennen, dass sich das Zitat auf Seite 14 und den folgenden zwei Seiten des Buchs bezieht.

Buchquelle mit mehreren Werken

Werden mehrere Werke innerhalb einer Buchquelle verwendet, muss bei der Quellenangabe mit dem älteren Buch begonnen werden. Die Namen werden mit einem Semikolon getrennt.

Beispiele für die verschiedenen Zitierweisen:

  • Harvard Zitierweise: (Meyer 2019; Müller 2020).
  • APA Zitierweise: (Meyer, 2019; Müller, 2020).
  • deutsche Zitierweise: ¹Kurt Meyer, Lexikon der Instrumente. Düsseldorf: Stern Verlag 2019; Max Müller, Geschichte der Klarinette. München: Bayern-Verlag 2020.
Klicke, um diesen Beitrag zu bewerten!
- Alle Bewertungen: 0, Durchschnittsbewertung: 0
Author

Hans Müller

Autor, Doctor
Hans Müller leitet als Online-Marketing Experte den UG GWC Blog sowie alle Veröffentlichungen, Änderungen und Sonderaktionen auf unserer Webseite.

LETZTE BLOG-POSTS

Überzeugenden Aufsatz schreiben lassen beim Ghostwriter von UG-GWC
Posted date

Überzeugenden Aufsatz schreiben lasse...

Ein Essay besitzt nur einen begrenzten Umfang. Anders als in Semester- oder Abschlussarbeiten können...

Artikel lesen
Ghost-writerservice: Hilfe bei Facharbeiten in allen Phasen der Arbeit
Posted date

Ghost-writerservice: Hilfe bei Fachar...

Ghost-writerservice: Das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten gehört zum Alltag aller Studierenden. Der Schwierigkeitsgrad ist zwischen...

Artikel lesen
Die Stufen der Prüfungsvorbereitung
Posted date

Die Stufen der Prüfungsvorbereitung

Mit der Prüfung wird das Studium in einer bestimmten Disziplin abgeschlossen und die im...

Artikel lesen
Gesetze in wissenschaftlichen Arbeiten richtig zitieren
Posted date

Gesetze in wissenschaftlichen Arbeite...

Gesetze zitieren: Die korrekte Anwendung der entsprechenden Zitierweise gehört zu den Grundlagen wissenschaftlicher Arbeiten....

Artikel lesen
Effizient auf Online-Prüfungen vorbereiten: ganz einfach mit den 9 UG GWC-Regeln
Posted date

Effizient auf Online-Prüfungen vorber...

So bereiten Sie sich wirkungsvoll auf Online-Prüfungen vor 1. Verständnis für logische und chronologische...

Artikel lesen
Das Schreiben einer Seminararbeit
Posted date

Das Schreiben einer Seminararbeit

Das Schreiben einer Seminararbeit ist ein vielschichtiger Prozess, der Studierende mit einer Fülle von...

Artikel lesen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Bei Fragen und Unklarheiten können Sie sich gerne an uns wenden

Prüfen Sie bitte vor dem Absenden des Formulars, ob Ihre E-Mail-Adresse korrekt ist.

Bewertungen unserer Kunden

Unsere FAQs – häufig gestellte Fragen

  • Welche Sicherheit für die Erstellung einer hochwertigen Arbeit habe ich?
  • UG-GWC ist seit Jahren als seriöses Unternehmen etabliert. Wir sichern Ihnen die absolute vertrauliche Behandlung sowohl Ihrer persönlichen Daten als auch der Inhalte Ihrer Masterarbeit zu. Sichere Zahlungsmethoden wie PayPal oder Kreditkartenzahlungen untermauern die Seriosität. Viele Studierende haben unsere Unterstützung inzwischen mehrfach in Anspruch genommen. Der beste Beweis für unsere Zuverlässigkeit.

  • Ist eine hohe Qualität der Arbeit grundsätzlich sichergestellt?
  • Die Antwort ist ein eindeutiges JA. Um unseren hohen Qualitätsstandard aufrechtzuerhalten, durchläuft jede Arbeit eine mehrstufige Qualitätskontrolle. Diese schließt eine Plagiatsprüfung ein.

  • Ist meine Beauftragung eines Ghostwriters für Dritte einsehbar?
  • UG-GWC garantiert die absolute Vertraulichkeit im Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Selbst gegenüber den Autoren werden diese Daten geheimgehalten.

  • Wie kann ich eine wissenschaftliche Arbeit beauftragen?
  • Aufträge können Sie uns auf folgende Weise erteilen:
    • Telefonisch unter +49 (30) 223-898-44
    • Online auf unserer Website ug-gwc.de
    • Per E-Mail an info@ug-gwc
    • Per Skype (Skype-Nummern siehe auf unserer Website)

  • Kann ich sicher sein, dass ich meine Arbeit fristgemäß erhalten werde?
  • Selbstverständlich können Sie sich auf die Erfüllung unserer Pflichten verlassen. Damit Sie ein offizielles Dokument in Händen haben, erhalten Sie bei der Bezahlung unserer Dienstleistung eine ordnungsgemäße Rechnung.

  • Woraus kann ich meinen Anspruch auf Lieferung meiner bestellten Arbeit ableiten?
  • Das sind unsere Ghostwriter: Mehr als 140 Akademiker mit mindestens einem Bachelorabschluss. Im Laufe seiner Tätigkeit fördern wir besonders gute Arbeiten durch ein Bonussystem. Zusätzlich werden erstellte Arbeiten von Qualitätsmanagern kontrolliert (Korrekturlesen, Themenbehandlung, Klarheit und Lesbarkeit des Textes). Der gesamte Prozess sichert Ihnen die hohe Qualität Ihrer Arbeit.

Passende Artikel

Überzeugenden Aufsatz schreiben lassen beim Ghostwriter von UG-GWC
Posted date

Überzeugenden Aufsatz schreiben lasse...

Ein Essay besitzt nur einen begrenzten Umfang. Anders als in Semester- oder Abschlussarbeiten können...

Artikel lesen
Ghost-writerservice: Hilfe bei Facharbeiten in allen Phasen der Arbeit
Posted date

Ghost-writerservice: Hilfe bei Fachar...

Ghost-writerservice: Das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten gehört zum Alltag aller Studierenden. Der Schwierigkeitsgrad ist zwischen...

Artikel lesen
Die Stufen der Prüfungsvorbereitung
Posted date

Die Stufen der Prüfungsvorbereitung

Mit der Prüfung wird das Studium in einer bestimmten Disziplin abgeschlossen und die im...

Artikel lesen
Gesetze in wissenschaftlichen Arbeiten richtig zitieren
Posted date

Gesetze in wissenschaftlichen Arbeite...

Gesetze zitieren: Die korrekte Anwendung der entsprechenden Zitierweise gehört zu den Grundlagen wissenschaftlicher Arbeiten....

Artikel lesen
Effizient auf Online-Prüfungen vorbereiten: ganz einfach mit den 9 UG GWC-Regeln
Posted date

Effizient auf Online-Prüfungen vorber...

So bereiten Sie sich wirkungsvoll auf Online-Prüfungen vor 1. Verständnis für logische und chronologische...

Artikel lesen
Das Schreiben einer Seminararbeit
Posted date

Das Schreiben einer Seminararbeit

Das Schreiben einer Seminararbeit ist ein vielschichtiger Prozess, der Studierende mit einer Fülle von...

Artikel lesen

Haben Sie Fragen?

Kontakt per Telefon

+49 (30) 223-898-44

oder auf eine andere für Sie geeignete Weise

WhatsApp ChatSkype Chat
info@ug-gwc.de


Unverbindlich anfragen
Um Rückruf bitten